Welches Genre hat eigentlich „Das Ende der Leichtigkeit“

Ich habe das Buch ziemlich blauäugig mit der Idee geschrieben, einen literarischen Roman über die Auswirkungen von Vergewaltigungen zu produzieren. Dabei war für mich eine zentrale Frage, was die Täter dazu drängt, eine solche Sexualstraftat zu begehen. Obwohl der Roman mit Thrillerelementen spielt, ist der Erzählduktus für dieses Genre deutlich zu langsam.

Nachdem ich lange herumprobiert habe, wo ich die richtige Zielgruppe für das Buch finde, bin ich jetzt, bei der Veröffentlichung der Kindle eBook-Version eher zufällig darauf gestoßen. Das Buch verkauft sich im Regal Belletristik > Literarische Belletristik > Psychologie derzeit ziemlich gut. Klingt für mich auch stimmig.

20151013-amazon-ranking

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.